Erkenntnis des Tages: Babyschlaf

Als ich heute morgen im Bett verschlafen auf mein Handy schaute und es viertel vor acht war … WAAAS? Viertel vor acht? Meine Kleine und ich müssen doch um acht Uhr aus dem Haus! Warum hat der Wecker nicht geschellt und warum um alles in der Welt schläft die Kleine noch so süß und friedlich neben mir?

Weil wir früh raus müssen. Genau darum. Denn, meine Erkenntnis des Tages lautet:

„Babys wollen nur früh aufstehen, wenn sie und ihre Eltern eigentlich ausschlafen könnten …“

PS: Memo an mich: Fake-Termine fürs Wochenende ansetzen 😉

2 Gedanken zu „Erkenntnis des Tages: Babyschlaf

  1. Nadine

    Oh ja! Ganz genau so ist es. In der Woche, wenn es in den Kindergarten geht, wollen meine Mädels auf gar keinen Fall aufstehen. Aber ehrlich gesagt, möchte ich auch immer lieber weiter schlafen, als zur Arbeit zu müssen. 😉

    Antworten

Kommentar verfassen