Babybett

Familienmoment 21 – Das Blatt …

Weil wir leider diese Woche krank waren und ich nicht fleißig vorgearbeitet hab (shame on me … ) gab es letzten Mittwoch keinen Familienmoment hier. Dabei liebe ich ja diese Aktion der Küstenmami, daher gibt es heute nachgereicht einen kleinen Moment.

Familienmoment

Seit einer Weile (etwa einem Jahr *hust*) lag ein dekoratives Blatt aus dem Hause Ikea im Kinderzimmer des Bilderbuch-Mädchens auf dem Schrank und staubte so langsam ein. Irgendwie hatte es sich nie ergeben, dass wir es mal über ihr Bett an der Wand montiert haben. Aber nun gab es keine Ausrede mehr, denn zum Weihnachtsfeste gab es eine supaaa-dupaaa neue Bohrmaschine für die Bilderbuch-Eltern. Und die musste ja ausprobiert werden. Also wurde das Blatt kurzerhand unter fachmännischer Aufsicht und Mitarbeit des Bilderbuch-Mädchens an einem schönen Samstag montiert.

Im ersten Moment wirkte es etwas riesig, doch im zweiten Moment gefiel es mir echt gut. Ich fand es niedlich wie es da über dem Bett schwebte. Der Bilderbuch-Papa fand die neue Deko eher so mäßig gelungen. Das Bilderbuch-Mädchen hielt sich bedeckt.

Die erste Nacht unter dem neuen Blatt gestaltete sich super und ich war froh, dass die neue Bett-Überdachung nicht zu irgendwelchen Einschlaf-Dramen führte.

Die zweite Nacht brachte dann meinen dieswöchigen Familienmoment. Das Bilderbuch-Mädchen war mal wieder nicht müde. Wir Eltern standen am Bett und die Kleine machte Faxen und quatschte uns zu, damit wir nur ja nicht rausgehen würden und sie schlafen müsste.

„Mama, Papa, da ist ein Blatt.“

„Ja, da ist ein Blatt über deinem Bett,“ bestätige ich ihre Aussage.

„Jaha.“ Nachdenkliche Pause ihrerseits. „Das habt ihr für mich gebaut.“

„Ja, das haben wir da für dich angebracht,“ bestätigt der Papa.

„Ja, das ist einfach so …“ Es folgt eine Pause. Das Bilderbuch-Mädchen sucht offensichtlich nach Worten.

Wunderschön. Sie sagt bestimmt gleich ‚Wunderschön‘. Oder ‚Einfach toll!‘

Hachja, wie schön, sie freut sich also doch über das Blatt. Erwartungsvoll blicken wir das Bilderbuch-Mädchen an. Mit welch lobenden Worten wird sie wohl gleich die neue Deko überschütten …

„… hm, einfach so ein Blatt …“ Achselzucken und entschuldigender Blick.

Hahaha, wir haben uns kaputtgelacht. Ich konnte nicht mehr! Wenn selbst das Bilderbuch-Mädchen keine Worte findet, dann muss das schon was heißen. Tja, mehr gibt es zu diesem Stück Plastik wohl einfach nicht zu sagen. Aber ich find es trotzdem schön. So!

Wer die Familienmomente dieser Woche nachlesen möchte, findet sie hier.

Viele liebe Grüße!

Nätty

8 Gedanken zu „Familienmoment 21 – Das Blatt …

  1. Küstenmami

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters, das hat Dein kluges Mädchen gut erkannt 😉 Auch wenn das keine „Bilderbuch“-Reaktion war – ich finde sie umso niedlicher!!!

    Danke, dass Du mich mit Deinen Familienmomenten immer wieder zum Schmunzeln bringst!
    Deine Küstenmami

    Antworten
  2. beatriceconfuss

    Ich giggle vor mich hin. Ich kann mir´s genau vorstellen, wie ihr da so am Bett steht und wartet und dann diese nüchternen Aussage kommt. 😀

    Antworten

Kommentar verfassen