Familienmoment

#Familienmoment 10 – Neue Lieblingsbeschäftigung

Es ist gerade so noch Mittwoch und daher legitim noch einen kleinen #Familienmoment zur Aktion der Küstenmami zu posten. Heute geht es bei uns um das neue Lieblingsspiel unserer kleinen Bilderbuch-Madame.

Im Moment ist das Bilderbuchmädchen im Puzzle-Fieber. Vom Puzzeln kann sie gar nicht genug bekommen.

Das letzte Ravensburger-Puzzle und diverse alte Holzpuzzle wurden ihr schon langweilig, da sie sie mittlerweile auswendig kennt.

So habe wir diese Woche Nachschub * bestellt. Bei den neueren, etwas anspruchsvolleren Puzzeln, braucht sie ab und an noch unsere Hilfe.

Und es mach wirklich Spaß mit ihr zu puzzeln. Wenn sie zwei Puzzelteile verkehrt herum anlegt und ein paar mal erfolglos versucht sie ineinanderzustecken, sagen wir öfter so etwas wie:
„Du musst das Teil drehen, dann passt das.“

Sie erwidert dann sehr ernst nickend: „Ja. Ok.“ Und das auch noch in einem super witzigen Tonfall, so dass ich immer höre „Ja, ok, verstehe!“

Meist klappt es dann mit dem Puzzeln und sie sagt zufrieden: „Jetzt passt das!“

Das Tolle am Puzzeln ist dazu noch, dass sie sich damit wirklich eine ganze Weile selbst beschäftigt!

Jede Mama kennt ja das Problem, dass es schwierig ist mal kurz in Ruhe zu duschen. In den ersten Monaten schlafen die Babys selten und wenn dann am liebsten nur auf dem Arm. Dann duscht man meist nur wenn der Partner das Baby übernehmen kann.

Später hab ich im Eil-Tempo geduscht während die kleine Maus klagend im Maxi-Cosi vor der Dusche saß und war ich nicht schnell genug artete es gleich in Gebrüll aus.

Dann irgendwann war es tatsächlich möglich, dass das Bilderbuchmädchen wach in ihrem Zimmer blieb und ich duschen konnte. Doch das nur, weil vor ihrem Zimmer ein Gitter war, an dem sie dann wartend stand, bis ich fertig war. Je nach Schnelligkeit gab es auch da noch mal ab und an ein Schluchzen.

Und nun – und das ist mein Familienmoment diese Woche – kann ich tatsächlich in Ruhe Duschen während die kleine Bilderbuch-Madame in ihrem Zimmer sich selbst beschäftigt und zwar mit Puzzeln.

Ist das nicht der Wahnsinn?!!!

Naja, vielleicht nicht für jeden von euch, aber bei uns hat es echt lange gedauert bis sich mal selbst beschäftigt wurde (und das länger als fünf Minuten). Daher ist das eine große Sache für mich. Also nicht Lachen bitte 😉

Für mehr Familienmomente springt einfach kurz zur Küstenmami rüber!

Alles Liebe,

Eure Nätty

 

*Bei dem gekennzeichneten Link handelt es sich um einen affiliate-Link.

6 Gedanken zu „#Familienmoment 10 – Neue Lieblingsbeschäftigung

  1. Sari

    Unser hat ja auch im letzten Jahr durch die Kita das Puzzlen für sich entdeckt und macht es inzwischen echt gerne. Seltsam, dass man ihn vorher so gar nicht dafür begeistern konnte, umso schöner, wenn sie es dann auf einmal gerne tun.

    Antworten
  2. kiwimamasblog

    Das hört sich doch prima an! Ich freu mich für euch 🙂
    Ich hab selber früher als Kind auch totaaaaal gerne gepuzzelt und kann die Begeisterung sehr gut nachvollziehen. Ein und Kind, das zufrieden vor sich hinpuzzelt und man sich in Ruhe fertig machen kann, hört sich traumhaft an! 😉

    Antworten
  3. Küstenmami

    Das mit dem Duschen kenne ich 🙂 Bei uns hat Musik geholfen; entweder eine schöne CD oder Mami musste selber singen 😀 Doch es wird besse, seit der Küstenjunge größer ist, Hauptsache er hat seine Autos!

    Viele liebe Grüße, Küstenmami

    Antworten
    1. Nätty Beitragsautor

      Ja, ich vermute auch das mit dem Puzzeln wird nur eine Phase sein. Ich merke mir das mit der CD schon mal für später, wenn Puzzles nicht mehr interessant genug sind. Vielleicht klappt es ja dann mit einem Hörspiel 😉 Ganz liebe Grüße, Nätty

      Antworten

Kommentar verfassen