Archiv für den Monat: März 2018

Wochenbettstation

Die Wochenbettstation

Weiter gehts im Text. Auch wenn es nun schon fast 10 Wochen her ist, möchte ich euch gern noch von meinen Erfahrungen auf der Wochenbettstation berichten. Wie ich schon befürchtet hatte waren die nicht ganz so rosig wie meine Erfahrungen im Kreißsaal. Aber besser so als andersherum ;DDD

Nach der Kuschelzeit im Kreißsaal ging es mit unserem Januar-Flöckchen aufs Zimmer. Und da war er wieder, mein Albtraum … Weiterlesen

8 Wochen Baby „Flöckchen“

Waaaahnsinn! Unser Baby ist nun schon 8 Wochen alt. Die Zeit rast nur so vorbei. Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen nach und nach alles zu schreiben, was so nach der Geburt hier los war. Über die Wochenbettstation im Krankenhaus, über unser Still-Drama in 178.00 Akten, über die Zerissenheit wenn man nicht die Zeit für die Erstgeborene hat, die man gerne hätte, über das hauchdünne Nervenkostüm, das man unweigerlich bekommt, wenn man eigentlich nie Me-Time hat und dauernd schmerzende Brüste …, über die Kennenlernphase, die so wunderschön ist und gleichzeitig ein einziges „Try and Error“-System. Es wurde viel geweint und viel gelacht. Nunja, vielleicht komme ich ja noch irgendwann dazu einige dieser Themen genauer zu beleuchten.

Heute soll es aber um das Jetzt gehen. Um unser 8 Wochen altes Baby „Flöckchen“. Von Anfang an war sie irgendwie meine kleine Flocke. Ich weiß gar nicht genau warum. Vielleicht weil sie ein Januar-Baby ist und es dieses Jahr tatsächlich öfter mal geschneit hat. Da ist sie nun also in unser Leben geschneit und alles steht Kopf. Wie das so ist mit einem kleinen Baby. Aber jetzt nach 8 Wochen hat sich doch schon vieles eingespielt.

Was hat sich verändert?

Weiterlesen

Wir sind jetzt vier hypnobirthing schmerzfreie Geburt

Mein Geburtsbericht mit einem Hauch von hypnobirthing

Da bin ich wieder 🙂 Und wie ihr euch bestimmt schon gedacht habt, sind wir hier mittlerweile zu viert im Bilderbuch-Haushalt. Unser zauberhaftes Bilderbuchbaby Nummer 2 erblickte am 21.01.18 das Licht der Welt und hält uns hier auf Trapp 🙂

Ein paar Einblicke in unseren Alltag nach der Geburt konntet ihr ja auch schon auf Instagram erhaschen. Aber das sind natürlich wirklich nur klitzekleine Einblicke. Wenn es der Alltag denn erlaubt, werde ich bald mehr berichten.

Aber first things first. Die Geburt! Ein Hauch von hypnobirthing. Trotz Krankenhausgeburt 😉

Ja, wie war sie denn die Geburt? Es war alles in allem meine Traumgeburt. Weiterlesen