Archiv für den Monat: Februar 2017

Schnullerfee Schnullerhexe

Ich dachte ja immer die Schnullerfee wäre eine gute Idee …

Das Bilderbuch-Mädchen ist 2,5 und liebt ihren Schnulli. So langsam denken wir aber daran, ihn ihr abzugewöhnen. Ich bilde mir schon ein, einen leichten Überbiss zu erkennen …

Ganz sanft wollte ich es mit dem Märchen von der Schnullerfee versuchen. Höhö … Immer wieder ließ ich mal fallen, dass die Schnullerfee, die Schnullis abholt um sie kleinen Babys zu schenken. Wie immer wenn solche Themen anstehen, kaufte ich auch gleich ein passendes Buch. „Ich will keinen Schnuller mehr!“ (Affiliate-Link) erschien mir ein guter Titel zu sein. War aber eher so mäßig, dazu in einem anderen Beitrag mehr.

Nachdem wir das Buch gelesen haben, weinte das Bilderbuch-Mädchen bitterlich nach ihrem Schnulli … Das Wort Schnuller kommt aber auch wirklich zu oft vor in diesem Buch … Aargh, da kann man ja gar nicht anders als einen zu wollen …

Irgendwie schaffte ich es sie davon abzulenken. Dennoch war ihr letzter Satz vor dem Schlafengehen:

„Mama, ich geb meinen Schnuller aber nie ab!“

Weiterlesen

Familienmoment 22 – Neue Sprüche, Wortkreationen und Marotten

Wir sind immer noch alle etwas angeschlagen. Das Bilderbuch-Mädchen hatte nach dem letzten Magen-Darm-Virus auch noch mit einer richtig fiebrigen Erkältung zu kämpfen und nun hat es mich auch noch erwischt. Mimimi … Dennoch möchte ich heute schnell unsere letzten kleinen Familienmomente zur Aktion der Küstenmama einwerfen. Wäre doch zu schade, die aus Krankheitsgründen ausfallen zu lassen 😉

Da ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte, gibt es eine kleine Auswahl. Los geht’s!

Familienmoment

Familienmoment 1:

Sobald dem Bilderbuch-Mädchen irgendein Missgeschick passiert, ertönt seit neustem auch schon ein: „Tschuldigung! War gar nix exteres!“

Haha, zu niedlich, da kann man doch gar nicht mehr böse sein, wenn die Apfelschorle zum dritten Mal am Tag über den Tisch fliegt, oder? Weiterlesen

Mama kauft Schuhe online

Tolles Salamander-Gewinnspiel!!! (Werbung)

*** Gewinnspiel beendet

Schuhe entspannt online bestellen!

Wer meinen Blog verfolgt, weiß, dass unser letztes Einkaufserlebnis in Sachen „Schuhe“ die reinste Odyssee war.  Die Auswahl in den örtlichen Schuhgeschäften ist hier immer eine Katastrophe, aber wie das so ist: schlimmer geht immer … Man stelle sich vor, man benötigt noch mal neue Winterschuhe im Januar … IM JANUAR! Crazy, oder? Ja, da kann man hier vor Ort quasi gleich einpacken, denn Winterschuhe in angemessener Auswahl gibt es im Oktober. Und nur dann … So, und das durfte ich mir als gestresste Mama mit Kleinkind im Schuh-Laden von der Verkäuferin in leicht herablassendem Ton erzählen lassen. Ne, is klar und ab Oktober dürfen Kinderfüße dann eben nicht mehr wachsen, oder was? Sehr witzig.

Im Sommer hatte ich das gleiche Problem in grün. Im Spätsommer brauchte das Bilderbuch-Mädchen neue Sandalen und ratet was es nicht mehr gab im Schuhladen um die Ecke? Richtig! Sandalen … Wir kauften dann notgedrungen Ballerinas, die aber furchtbar an den Hacken gescheuert haben. Ich bin diese miese Auswahl echt Leid, aber ich habe auch keine Lust meilenweit zu fahren, um zu einem gescheiten Schuhladen zu gelangen.  Weiterlesen

Ravensburger ministeps Familie

Süße Illustrationen und tolle Geschichten! (Buchrezension)

REZENSION  –  Das Bilderbuch-Mädchen liebt Bilderbücher. Sehr passend, nicht wahr? Umso glücklicher war sie als wir vor einigen Wochen das Buch „Mein erstes großes Buch von meiner Familie“ * aus der „Meine erste ministeps Bibliothek“ Reihe von Ravensburger zugeschickt bekamen.

Aus der Reihe haben wir schon „Mein erstes großes Gutenacht-Buch“ *. Ich hatte das damals zur Einführung einer neuen Einschlaf-Routine gekauft. Es ist sooo süß!!!. Absolut empfehlenswert.

Daher hatte ich auch große Erwartungen an den Neuankömmling in unserem Bücherregal. Und die wurden nicht enttäuscht. Weiterlesen

Familienmoment

Familienmoment 21 – Eine Krankengeschichte

Eigentlich fing es schon am Samstag an. In der Nacht von Freitag auf Samstag wachte das kleine Bilderbuch-Mädchen weinend auf. Sie war fiebrig. Dennoch brabbelte sie nach einer Weile putzmunter vor sich hin. Mit glasigen Augen erzählte sie mir, dass sie nun fertig mit Schlafen sei … Es war ca. 01:00 Uhr Nachts … Ich dachte nur, na die Zeiten sind ja zum Glück lange vorbei, in denen das wirklich so war. Und nebenbei: ICH war sehr müde und war noch lange nicht fertig mit Schlafen!  Weiterlesen